tysk flag dansk flag engelsk flag US flag norsk flag svensk flag fransk flag finsk flag
info@exodraft.de
E-mail adresse
+49 (0)6751 8 555 990
Telefon
Niederlassung Deutschland Soonwaldstr. 6
D-55569 Monzingen

Wärmerückgewinnung und mechanische Schornsteinzugkontrolle in der Metallverarbeitung

Metal Processing

Unternehmen versuchen oft, alle Ressourcen im Herstellungsprozess so effizient wie möglich zu nutzen, sei es durch Recyclingmethoden oder direkte Produktionsprozesse. Wärme ist auch eine wertvolle Ressource, die in einer Vielzahl von Branchen wiederverwendet wird und für viele verschiedene Zwecke wiederverwendet werden kann. Die Wärmerückgewinnungssysteme und mechanische Schornsteinzug Systeme von exodraft ermöglichen es, die Abwärme zu nutzen, die ansonsten während des Produktionsprozesses einfach in die Umgebung entweicht.

Über 95% der gesamten Wärme kann möglicherweise mit unseren Systemen zurückgewonnen werden. Durch die Arbeitsprozesse in der Metallverarbeitung entsteht eine Menge Abwärme, die leicht zurückgewonnen werden kann. Das Metall wird auf den Schmelzpunkt erhitzt und dann zur Umstrukturierung abgekühlt, um verschiedene Produkte herzustellen. Das Verfahren beinhaltet eine Wärmebehandlung bei verschiedenen Temperaturen in Öfen, um verschiedene Metallrohlinge herzustellen.

Bei der Einbindung eines Wärmerückgewinnungssystems von exodraft in der Metallverarbeitung müssen in erster Linie die Hauptwärmequellen in den unterschiedlichen Produktionsphasen identifiziert werden. Kompakte Wärmetauscher werden strategisch platziert und wandeln diese Wärme in heißes Wasser um, das beispielsweise in Pufferspeichern mit der gewünschten Temperatur gespeichert wird. Es gibt verschiedene Verfahren in der Metallverarbeitung, bei denen Wärme zurückgewonnen werden kann, wie das Tempern und Schütteln, bei dem das Metall bei hohen Temperaturen mit Wärme behandelt und dann abgekühlt wird. Die Temperaturen und Abgase in dieser Phase können je nach Metall zwischen 250° C und 750° C variieren.

Metallverbindungen wie Löten und Schlaglöten ermöglichen auch die Rückgewinnung von Abwärme, wobei das Löten bei Temperaturen bis zu 450° C und das Schlaglöten bei Temperaturen über 800° C erfolgt. Daher gibt es in metallverarbeitenden Betrieben viele Möglichkeiten zur Wärmerückgewinnung. Die zurückgewonnene Wärme kann im Produktionsprozess zum Reinigen, zum Heizen, zum Weiterverkauf an das Fernwärmenetz usw. verwendet werden. Alle diese Möglichkeiten haben den Hauptvorteil, die Produktionskosten zu senken und die Gewinne zu steigern.

Das mechanische Schornsteinzug System von exodraft stabilisieren den Schornsteinzug, optimieren die Wirkung und sorgen für eine gleichmäßige Qualität der bearbeiteten Teile. Dies ist unbeeinflusst von äußeren Bedingungen wie Wind, Außentemperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck. Es reduziert den Energieverbrauch und damit die Produktionskosten innerhalb des Metallbearbeitungsprozesses. Einige Prozesse in der Metallverarbeitung, wie Schmelzen und Gießen, erzeugen auch Abgase bei hohen Temperaturen, die eine Wärmerückgewinnung ermöglichen.

safeplate systeme

Unsere Ingenieure bieten eine maßgeschneiderte Wärmerückgewinnungslösung für Ihr Unternehmen. Zunächst wird eine Analyse der möglichen Wärmerückgewinnung und der erforderlichen Schornsteinzugsteuerung erstellt. Unsere OptiCalcHR-Software zeigt, welche Wärmemenge aus Ihrem Produktionsprozess gewonnen werden kann, und hilft Ihnen dabei, zu berechnen, wie viel Sie an Betriebskosten und CO2-Emissionen sparen. Nach der Installation können Sie die Wärmerückgewinnungsrate mithilfe unserer Trendlog-Software in Echtzeit verfolgen.

Füllen Sie diesen Bewertungsbogen aus, um Ihr Wärmerückgewinnungspotenzial abzuklären:

Wie wird Ihre zurückgewonnene Wärme genutzt (Sie können mehrere Antworten auswählen)?
Übertragung ins FernwärmesystemVerwendung in ProduktionsprozessenBeheizung der Produktionsstätteder Lagerhalle oder der GeschäftsräumeVerwendung für Absorptionskältemaschinen/-kühlschränkeHeißwasser für BadeeinrichtungenLuftvorhangs- & LuftheizungssystemeHeißwasser zur GeneralreinigunSonstiges