exodraft - Soonwaldstr. 6 - DE-55569 Monzingen
Tel.: +49 (0)6751 8 555 990
Folgt uns:

    Mit dem Kaminofen loslegen – ohne Rauchpartikel

    Der Kaminofen von Familie Damsted wurde früher kaum verwendet, da es schwer war ihn anzuzünden und er ein schädliches Innenraumklima erzeugt hat. Ein Rauchsauger von exodraft hat das Feuer im Ofen wieder entfacht – und selbst das jüngste Familienmitglied kann es nun trotz ihres Asthmas genießen. 

    Als Familie Damsted in Odense, Dänemark, den Kaminofen kaufte, hatte sie denselben Traum wie jeder andere Käufer: Sie wollten ein gemütliches Feuer, um ihr Zuhause natürlich aufzuheizen.
    Bald stellte es sich aber als sehr problematisch heraus den Traum am Leben zu erhalten: Ein kurzer Schornstein machte es sehr schwierig den Kaminofen anzuzünden – und wenn das Feuer endlich brannte, war es schwer am Leben zu halten.
    Hinzu kam, dass aus dem Ofen nicht wenige Rauchpartikel in den Raum gelang, welches der jüngsten Tochter der Familie, die an Asthma leidet, schwer zu schaffen machte.
    ”Es war so beschwerlich den Ofen anzuzünden und das Feuer aufrechtzuerhalten, dass wir es irgendwann aufgegeben haben und ihn einfach nicht mehr benutzt haben. Erst, als wir uns im Internet erkundigt und den Rauchsauger von exodraft entdeckt haben, hatten wir die Lösung“, berichtet John Damsted.

    Damsted case pic 1

    Einfach zu steuern: ”…genau so viel Wärme, wie wir brauchen”

    ”Mit dem Rauchsauger haben sich unsere Probleme erledigt und wir können den Kaminofen endlich wieder benutzen. Der Rauchsauger sorgt dafür, dass es viel leichter ist den Ofen anzuzünden und das Feuer zu kontrollieren, ohne Türen und Fenster öffnen zu müssen und andere Anstrengungen zu unternehmen, um Sauerstoff in das Brennkammer zu bekommen“, sagt John und erklärt weiter:
    ”Jetzt haben wir eine sehr viel bessere und angenehmere Wärme. Vorher herrschte eine starke Hitze im Raum, wenn wir es endlich geschafft hatten das Feuer anzufachen.
    Jetzt ist es sehr viel regulierter, da die elektronische Steuerung es möglich macht genau die Wärme zu erzeugen, die wir haben wollen.
    Der Rauchsauger ist so eingestellt, dass er sich automatisch an die Umgebungsbedingungen anpasst. Das sorgt für eine viel bessere Wärme und eine sehr viel effizientere Verbrennung“.

    Der wichtigste Effekt ist ein besseres Innenraumklima

    Für Familie Damsted sind eine angenehmere Wärme, eine effizientere Verbrennung und eine verbesserte Brennstoffökonomie nicht die einzigen wichtigen Effekte, die die Installation des Rauchsaugers hatte:
    ”Unsere Tochter hat Asthma, sodass sie die vielen Rauchpartikel im Haus wegen der schlechten Verbrennung des Kaminofens sehr gestört haben. Der Rauchsauger macht hier einen großen Unterschied, da er die Partikel entfernt“, erklärt John Damsted, bevor er noch einmal das Feuer im Ofen anzündet – einfach, effizient und ohne unangenehme Auswirkungen auf das Innenraumklima.

    Das dänische Technologieinstitut bestätigt die Studie:
    Rauchsauger entfernt 80% der Rauchpartikel

    Eine neue Studie, die vom dänischen Technologieinstitut bestätigt wurde, zeigt, dass ein Rauchsauger oben auf dem Schornstein 80% der Rauchpartikel entfernt, die sich ansonsten in der Luft des Wohnzimmers verteilen würden. Das ist für das Innenraumklima und für die Optimierung der Sicherheit bei Verwendung der Feuerstelle sehr wichtig.
    Mit anderen Worten: Ein Rauchsauger ist eines der erwiesen besten Mittel, wenn es um das Rauchpartikelproblem geht.

     

     

    case_john_damsted_odense_de_pic_2

     

    Posted by cst / Posted on 25 Oct