exodraft - Soonwaldstr. 6 - DE-55569 Monzingen
Tel.: +49 (0)6751 8 555 990
Folgt uns:

Kaminöfen und offene Kamine

Die Bauvorschriften definieren einen offenen Kamin als eine „offene Feuerstelle“, während Kaminöfen und Ähnliches „geschlossene Feuerstellen“ darstellen.

Offene Feuerstellen müssen an einen eigenen Schornstein angeschlossen werden, während mehrere geschlossene Feuerstellen ohne Weiteres an denselben Schornstein angeschlossen werden können.Multi appartments application

Es gibt jedoch viele Etagenwohnungen, in denen keine Kaminöfen verwendet werden können, weil der Schornsteinzug nicht ausreicht.

Viele nutzen ihre Feuerstelle nicht, weil Probleme mit dem Rückschlag von Rauchgasen und Geruchsbildung durch den Kaminofen bestehen und weil beim Anzünden oder Nachlegen Rauch in die Wohnung eindringt.

Probleme, die auf einen unzureichenden Schornsteinzug zurückzuführen sind, können mit einer Rauchsaugerlösung von exodraft ganz einfach vermieden werden.

Rauchsaugerlösungen von exodraft für einen gemeinsamen Abzug mehrerer Feuerstellen bestehen aus einem Rauchsauger und einer Konstantdruckregelung EBC20 sowie Zubehör.

Wenn sich der Druck im Schornstein verändert, beispielsweise weil:

  • die Temperatur im Schornstein steigt oder fällt
  • die Ofentür oder eine Luftklappe geöffnet/geschlossen wird
  • sich Wind- und Wetterverhältnisse ändern,

steuert der Regler die Drehzahl des Rauchsaugers, so dass stets der optimale Schornsteinzug aufrechterhalten wird.

Der im Schornstein erzeugte Unterdruck sorgt dafür, dass kein Rauch und kein Rußgeruch in die anderen Wohnungen eindringt, wenn einer oder mehrere Kaminöfen angezündet werden.

Dadurch vermeidet man Probleme mit Rauch- und Rußbildung in den Wohnungen, und die Kaminöfen können jederzeit verwendet werden.

Testgeräte können nur über den Fachhandel bezogen werden.

Posted by fiverr / Posted on 04 Jan
  • Post Comments 0